DRUCK & TEMPERATUR Leitenberger GmbH - GERMANY

DRUCK & TEMPERATUR  LEITENBERGER GMBH - Germany
Druck- und Temperatur - Mess-, Kalibrier- und  Registriergeräte
Füllstandsonden und -Schalter, Datenlogger

HOME Downloads Neues News E-Mail



Impressum
  
Messen+Ausstellungen

Unsere Produkte:
1. Druckmessgeräte: Manometer, Druckmessumformer, Druckmittler, Digitalmanometer, usw. DruckmessgeräteDruckmessgeräteDruckmessgeräte: Manometer, Druckmessumformer, Druckmittler, usw.
2. DruckkalibriergeräteDruckkalibriergeräteDruckkalibriergeräte
siehe www.LR-Cal.net
3. TemperaturmessgeräteTemperaturmessgeräte
Zeigerthermometer
Handthermometer
Handmessgeräte
Temperatursonden
Temperaturschalter
4. TemperaturkalibratorenTemperaturkalibratoren
siehe www.LR-Cal.net
5.
Füllstand
• Füllstand
   kapazitiv, opto-
   elektronisch,
   Schwimmer,
   hydrostatisch
6. MessdatenerfassungRegistriergeräteRegistriergeräte - Datenlogger - Opus 10 - Thermohygrographen
7. Sonstige GeräteSonstige Produkte
Unser Service:
Downloads

Datenblätter anfordern

Unsere
Schwesterfirmen:
AUTOTESTGERÄTE
Leitenberger GmbH

LEITENBERGER
Mess- u. Regeltechnik GmbH

HOME > 1.: Druckmessgeräte > Kontakt-Manometer
Rohrfeder-Manometer mit elektrischen Kontakten (Grenzsignalgebern) 1

Kontakt-Manometer

Manometer mit
Grenzsignalgebern

Mit Magnetspringkontakten, Schleichkontakten, Induktivkontakten, Pneumatikkontakten oder Mikroschalterkontakten.

Allgemein:
Elektrische oder pneumatische Grenzwertschalter (Kontakte) dienen zum Schließen oder Öffnen von elektrischen Stromkreisen in Abhängigkeit von der Zeigerstellung anzeigender Druckmessgeräte (Manometer). Die Grenzwertschalter (Kontakte) sind über den gesamten Skalenbereich einstellbar und sind unter der Skala montiert.  

  • NG 63: Typ KM063 (Sicherheitsausführung, komplett aus Edelstahl)
    DatenblattPDF-Datei
       
  • NG 100: Typ 01.M1 und Typ 01.M2 (komplett aus Edelstahl)
    Datenblatt
KM03 - Kontaktmanometer NG 63

Kontaktmanometer NG 63
   

Rohrfeder Kontakt Manometer MCE

Kontaktmanometer NG 100

  • Mit Elektronik-Kontakten, z.B. für SPS:
    Datenblatt
       
  • NG 150: Typ 01.M3
    Datenblatt
       
  • Aufbau-Kontaktsatz MN14 für Manometer NG 100 und NG 150
    Datenblatt
       
  • NG 100: Typ 01.72 und Typ 01.74 mit Mikroschalter
    Datenblatt

Schleich-Kontakte:
Diese Grenzwertschalter können bei normalen Betriebsverhältnissen ohne hohe Kontaktbelastung verwendet werden, wenn ein erschütterungsfreier Betrieb der Kontaktmanometer gewährleistet ist. Bei Schleichkontakten ist keine Dämpfungsflüssigkeitsfüllung im Manometergehäuse lieferbar. Langsame Druckänderungen im Schaltbereich fördern einen vorzeitigen Kontaktverscheiß durch einen unvermeidlichen Lichtbogen.

Magnetspring-Kontakte:
Diese Grenzwertschalter können auch bei ungünstigeren Betriebsverhältnissen, z.B. Erschütterungen, verwendet werden. Ein am Kontakt-Einstellzeiger montierter Dauermagnet gibt dem Kontaktsystem eine Spring-Charakteristik und verstärkt den Kontaktdruck. Dies bewirkt eine Schonung der Kontakte. Bei Grenzwertschaltern mit zwei Kontakten ist das kleinste einstellbare Schaltintervall zwischen den beiden Kontakten abhängig von der Schaltdifferenz (ca. 2-5% vom Skalenendwert). Dies kann durch entsprechendes Vor- bzw. Nachstellen der Grenzwerte gegenüber dem Soll-Schaltwert korrigiert werden.

Induktiv-Kontakte:
Diese Grenzwertschalter entsprechen den Normen EN 50015/50020 und verfügen über die Eigensicherheit EEX ia IIC T6. Das Induktiv-System arbeitet verschleißfrei und ist somit auch gut für rauen Betrieb geeignet, mit Dämpfungsflüssigkeitsfüllung insbesondere für Anwendungen in chemischen und petrochemischen Anlagen, wo Erschütterungen oder starke Vibrationen auftreten können.
Funktionsprinzip:
Induktiv-Kontakte (Initiatoren) arbeiten berührungslos. Sie bestehen im wesentlichen aus dem Steuerkopf mit Oszillator und den mechanischen Aufbauteilen mit der in einer Richtungsebene beweglichen Steuerfahne und den Sollwertzeigern. Im Steuerkopf befinden sich zwei axial zueinander angeordnete Spulen, die durch einen Luftspalt getrennt sind. Der Manometerzeiger führt eine Steuerfahne durch diesen Luftspalt. Hierdurch erfolgt eine Änderung der magnetischen Kopplung bei gleichzeitiger Veränderung des Innenwiderstandes der Spulen. Diese Widerstandsveränderung wird dann zur Ansteuerung einer entsprechenden Nachschalteinheit (Transistorrelais, nicht im Lieferumfang der Manometer mit Induktiv-Kontakten enthalten) ausgenutzt.

HOME > 1.: Druckmessgeräte > Kontakt-Manometer
   

Imprint
  Fairs+Exhibitions
Our Products:
1. DruckmessgerätePressure InstrumentsPressure Instruments
2. DruckkalibriergerätePressure CalibratorsPressure Calibrator
see www.LR-Cal.net  
3. TemperaturmessgeräteThermometer
Dial thermometer
Digital thermometer
Handhelds
Temp. Transmitter
Temperatur Switches
4. Temp. CalibratorsTemperature Calibrators
see www.LR-Cal.net
5.
Level / Niveau
• Level / Niveau
   kapacitative, opto-
   electronic, floating,
   hydrostatic
6. MessdatenerfassungData LoggerData Logger, Thermohygrograph, OPUS 10
7. Sonstige GeräteOther Products
Our Service:
Downloads

Order Datasheets

Our
Sister Companies:
AUTOTESTGERÄTE
Leitenberger GmbH

LEITENBERGER
Mess- u. Regeltechnik GmbH

Service DEUTSCHLAND: Service INTERNATIONAL:
• Datenblätter per Anforderungsformular anfordern
• Preisanfrage per E-Mail senden
• Distributoren: Preisliste downloaden
• Download Übersichtskatalog (PDF)
• order gratis datasheets with this formular
• ask for quotation by E-Mail

• distributors: download pricelist

• download summary catalogue (PDF)

Internet-Online Shop www.Leitenberger24.de für Firmenkunden aus Deutschland: Mess- und Kalibriergeräte
Messgeräte, Kalibriergeräte, Prüfgeräte günstig kaufen.

DRUCK & TEMPERATUR Leitenberger GmbH   
Bahnhofstr. 33 • D-72138 Kirchentellinsfurt • Tel. +49 - 7121-90920-0 • Fax +49 - 7121-90920-99


Kalibriergeräte / Calibration Equipment: siehe / see www.LR-Cal.net

Hosting & Realisation: AGENTUR BROGLIE, Reutlingen. Alle Rechte vorbehalten. All rights reserved.